ang_kog

AG Angewandte Kognitionspsychologie

Die AG 'Angewandte Kognitionspsychologie' (Leitung: Prof. Wolfgang Ellermeier, Ph.D.) verfügt über ein Psychoakustik-Labor mit zwei schallisolierten Hörkabinen, geeignete Hardware zur Audio-Signalverarbeitung und akustische Messtechnik. Die Forschung konzentriert sich v.a. auf Fragestellungen der auditiven Wahrnehmung, der Lärmforschung und der Interaktion von Wahrnehmung und Gedächtnis (Auswirkungen von Lärm auf kognitive Prozesse). Weitere Themen sind die auditive Anreicherung virtueller Realität und die Messung von kognitiven Prozessen durch psychophysiologische Indikatoren. Angewandte, interdisziplinäre Forschung (z.B. zur Geräuschqualität von technischen Schallen) wird oftmals in Zusammenarbeit mit der Ingenieurs-Akustik an unserer Universität und in Kooperation mit internationalen Projektpartnern betrieben.

Aktuelle Forschungsthemen (zu denen wir laufend Abschlussarbeiten vergeben) sind:

- Psychophysische Methoden

- Anwendung axiomatischer Messtheorie

- Lästigkeit von Geräuschen

- Individuelle Unterschiede in Lärmwirkungen und Lärmempfindlichkeit

- Lärm und Leistung

- Sprachverständlichkeit unter erschwerten Bedingungen

- Trainierbarkeit exekutiver Funktionen

- Evaluatives Konditionieren

- Wahrnehmungslernen

- Presence in virtuellen Realitäten