Glück im Alltag - Eine Tagebuchstudie

Das Projekt „Glück im Alltag – Eine Tagebuchstudie“ beschäftigt sich mit der Frage, in welchem Zusammenhang tägliche Emotionen, das eigene Selbstbild und die individuelle Lebenszufriedenheit zueinander stehen.

Momentan befindet sich das Projekt in der Erhebungsphase, d.h. Sie können als Proband teilnehmen!
Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur aktuellen Forschung und helfen uns dabei zu verstehen, was Menschen dauerhaft glücklich macht. Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein psychologisch fundiertes, persönliches Feedback zu Ihren Daten und haben die Chance, in einer großen Preisverleihung unter allen Teilnehmenden bis zu 100€ zu gewinnen. Studierende im Bachelorstudiengang Psychologie der TU Darmstadt erhalten für Ihre Teilnahme zusätzlich drei Versuchspersonenstunden.

Der Ablauf der Erhebungsphase ist in der folgenden Grafik schematisch abgebildet. Scrollen Sie bitte nach unten, um genauere Informationen zu den ersten beiden Teilen sowie der Teilnahme zu erhalten:

Die Erhebungsphase ist in zwei Teile aufgeteilt:

  1. Am Anfang steht der Einstufungsfragebogen. Dieser kann über den unten stehenden Link direkt in Ihrem Webbrowser geöffnet werden. Der Einstufungsfragebogen umfasst verschiedene Fragen zu Ihnen und Ihrer Person und nimmt ca. eine Stunde Bearbeitungszeit in Anspruch. Sie können ihn noch heute ausfüllen!
  2. Nach Bearbeitung des Einstufungsfragebogens erhalten Sie genaue Informationen zu Download und Verwendung des Tagebuchs, welches mithilfe einer Smartphone-(Andoid-)App bequem von zu Hause, der Arbeit oder unterwegs ausgefüllt werden kann. Falls Sie kein Android-Smartphone besitzen, können Sie das Tagebuch auch in der speziell eingerichteten Webbrowser-Version (HTML5) ausfüllen. Das Tagebuch soll über einen Zeitraum von 28 Tagen (vier Wochen) täglich ausgefüllt werden. Die Bearbeitung des Tagebuchs ist dabei jedoch kaum zeitaufwendig und nimmt täglich nur ca. 5 Minuten in Anspruch.

Die Teilnahme an dem Projekt erfolgt selbstverständlich vollkommen anonymisiert; Ihre Daten können zu keinem Zeitpunkt mit Ihnen oder Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Sie können verbindlich an dem Projekt teilnehmen, indem Sie auf den folgenden Weblink zum Einstufungsfragebogen klicken:

Einstufungsfragebogen


Falls Sie noch Fragen zum Projekt oder zur Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Ihren Ansprechpartner, B.Sc. Psych. Alexander Stahlmann.